Heide Blum
Filme
Neuere Arbeiten - Auswahl von Arbeiten als freie Filmemacherin (diese Filme können als DVD käuflich erworben werden)
"Das Geständnis der Marga Koch" 1996,
Porträt einer Schriftstellerin aus Plauen, Förderfilm - Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
"... es wird schon alles wieder gut..." 1997,
Porträt der Malerin Elfriede Lohse-Wächtler ( 1899-1940), Davon Kurzbeitrag im Kulturmagazin des MDR artour, Förderfilm - Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
" Lieber Chefin als arbeitslos" 1998,
Porträts von fünf Existenzgründerinnen aus Dresden
Förderfilm- Sächsische Landesanstalt für Privaten Rundfunk und Neue Medien
"Tu Deinen Mund auf für die Schwachen!" 2000,
Film über Euthanasieverbrechen an Kindern in Sachsen 1940/ Porträt Katharinenhof. Förderfilm - Sächs.Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
"10 Jahre Autohaus Walter Hagen" 2000
"Vom Leben jenseits der Möglichkeiten" 2004,
Porträt des schizophrenen Dresdner Malers Winfried Dierske Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und Sponsoren
"Alles hat seine Zeit" Dokumentarfilmes über den Sänger Peter Schreier (2006)
(gefördert durch SLM und andere Sponsoren)
"Von der Elbwiese zum Weinberg" (2007)
Mitarbeit an einem Film über Dresden mit 8 anderen Dresdner Filmemachern
"Aufruf letzter Zeugen" Spuren in die Vergangenheit (Euthanasie in Sachsen) (2007)
(gefördert durch Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, SLM, Stiftung Sächsische Gedenkstätten, Kuratorium Sonnenstein e.V.)
"Wie viel Freiheit braucht die Kunst" Zwei Künstlerwege am Schicksal von Pol Cassel und Angela Hampel" (2009)
(gefördert durch SLM)
"Künftige Führer der "Volksgemeinschft"?" - Zeitzeugen im Gespräch (2009)
(gefördert durch: Kuratorium Gedenkstätte Sonnenstein e. V. Bundesprogramm „Vielfalt tut gut“ im Rahmen des lokalen Aktionsplanes Sächsische Schweiz)
"…ich habe mich immer als Katalysator gesehen" Porträt des Dresdner Malers Hans Kinder 1900 - 1986 (2010)
(gefördert durch SLM , FAMA Kulturstiftung Hannover)


Dokumentarfilme (Auswahl)
Porträt über Thomanerchor
Porträt Peter Schreier
Porträt über Staatskapelle Dresden
Porträt Kinderkomponistenklasse Halle
Porträt über Wladimir Perwitzki
Porträt: Die schnellsten Frauen der Welt


Fernseharbeiten (Auswahl)
"Der Mann, der wie Schiller schrieb", Film über einen Fälscher
Kostbarkeiten aus Dresdener Sammlungen:
Curt Querner-Selbstporträt mit Distel"
Ludwig Richter - Überfahrt am Schreckenstein"
Ansichtskarten über "Schloß und Burg Weesenstein" und "Hotel Bellevue"
Expeditionsfilme u.a. "Ins Eis von Afrika", Die Besteigung des Kilimandscharos


Einzelfilme nach 1989 (Auswahl)
Untergang der Dichter-Schule "Johannes R.Becher" Leipzig (1991)
Faustinszenierung von Wolfgang Engel, Dresden (1991)
"Was wird aus Sachsens Schlössern und Burgen" (1991)
"Go to West", Arbeitssuchende im Osten (1991)
"Stirbt eine Region?“, Film über die Oberlausitz (1991)
2 Filme über einen Autohändler unter dem Titel: " Ich bin ein Leipziger geworden" und " Der Löwe von Leipzig" (1993/94)
Verwendung des 1. Films in der Sportsendung des MDR unter dem Titel "Der Bahnradweltmeister Jens Lehmann und sein Sponsor"
Verschiedene Werbefilme für die Hanseatische Aktiengesellschaft Hamburg
Film über das Klärwerk Dresden
Filme zur Erlebnisgastronomie der Hotelkette der Familie Kumpfe
Film über das Kirchliche Kabarett "Die Dekanatlosen" für MDR-Kirchenredaktion


Kinotermine:

06. Oktober 2014

1. "...ich habe mich
immer als Katalysator empfunden!"
Porträt des Dresdner
Malers Hans Kinder
Dresdner Uraufführung!!!

2. "Wieviel Freiheit
braucht die Kunst?"
Zwei Künstlerwege -
Pol Cassel/
Angela Hampel

Wann+Wo:
19.30 Uhr
Clubkino
im Lingnerschloß Dresden